Klassische Massage

  • Massage ist die wohl älteste Behandlungsform der Menschheit und wurde bis heute bewahrt und weiterentwickelt. Über die Haut, das größte Sinnesorgan des Menschen, gelangen die Massagereize direkt ins Limbische System. Das ist der Ort, in dem die Emotionen und ihre Stauungen entstehen, woraus deutlich wird, in welchem Ausmaß es wichtig ist, Massagereize und -effekte gezielt zu verabreichen. Massage findet ihre Anwendungsbereiche als Behandlungstherapie bei einer Vielzahl von Krankheitsbildern. Sie hat ihren festen Platz im Sport (Golf, Tennis, Tanzen, Radfahren, Laufen und vor allem im Fußball) und im Besonderen in der Prävention und dem Wellnessbereich.

    Behandlungsdauer: 30 Minuten – Preis: 30,00 Euro
    Behandlungsdauer: 60 Minuten – Preis: 60,00 Euro
    Behandlungsdauer: 90 Minuten – Preis: 85,00 Euro

Massage

  • Mir, als langjährige staatlich ausgebildete Masseurin, stehen hierzu viele Möglichkeiten der Behandlungen zur Verfügung. Von sanft bis kräftig – langsam durchgeführte Massagen mit wenig Druck, können eine detonisierende, relaxierende und sympathikus-dämpfende Wirkung haben. Wohingegen schnell und mit viel Druck ausgeübte Massagen, eine tonisierende, anregende und sympathikus-aktivierende Wirkung haben können. Eine wohldosierte und auf den Einzelnen abgestimmte Massage, kann viele Beschwerden lindern oder verschwinden lassen und hat in den meisten, professionell abgegebenen Formen, keine Nebenwirkungen. Die meist entspannende Wirkung hat einen positiven Einfluss auf ihren ganzen Körper, der in der heutigen Zeit, mitunter langen statischen Haltungen ausgesetzt ist. Amerikanische Studien belegen, dass eine Massage mindestens 30 Minuten dauern sollte, damit überhaupt eine heilende Wirkung erreicht wird. Aus meiner Überzeugung heraus habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Massagetherapien im Zyklus von 30, 60 oder auch 90 Minuten anzubieten.